Bubble Jam

eine Cloud-Performance ab 12 Jahren

Von Daniel Wetzel

Wer ist am anderen Ende des Internets? 
Wie funktioniert ein Algorithmus? 
Wer oder was erteilt uns da Anweisungen?  
Und wer oder was ist hier "fake"?
 
In Bubble Jam wird das Internet zum Kammer-Theater. 
Bubble Jam ist eine Spielplattform, mit dessen Server sich die Testspieler*innen (ab 12 Jahren) über Smartphones, mit denen sie ausgestattet werden, verbinden. Sie folgen dem Chat, der andernorts befindlichen Entwickler*innen und beantworten ihre Anweisungen und Fragen hin zu einer perfekten Bubble-Jam-Runde: Worum soll es gehen? Um Alpträume? Freunde, die man nie gesehen hat? Fotos, die plötzlich auftauchen? Darum was für ein „Typ“ man ist? Oder darum, wie das Leben weitergeht? 
Bubble Jam misst die Reaktionen und ermittelt daraus, wer mit wem was zu besprechen hat. Aus Abstimmungsergebnissen werden Fragen abgeleitet, um die es nun gehen soll, allen voran: Wer spielt? Und mit wem wird gespielt?
 
 
Konzept und Regie: Daniel Wetzel
Text: Nikolas Hanakoulas, Giorgos Panagiotakis, Daniel Wetzel
Raum: Dido Gkogkou
Licht: Guy Stefanou
Softwaresystem Design und Implementierung: Dimitris Trakas (ViRA)
Grafik: Dimitris Trakas, Renia Papathanasiou (ViRA)
Sounddesign: Lambros Pigounis
Assistenz Sound: Stefanos Siminelakis
Dramaturgie Script-Coding: Andreas G. Andreou, Kostis Kapidakis
Logo: Dido Gkogkou
Projektkoordination: Nikos Voyatzis
Raumdesign Assistenz: Kristin Brechler
Assistenz Raum: Iliana Kaladami
Assistenz Sound: Stefanos Siminelakis
Mitarbeit dt. Fassung: Zoï Wetzel
Beratende Psychologin: Florentia Bakomitrou
 
Produktionsleitung: Juliane Männel, Yalena Kleidara 
Technische Leitung: Martin Schwemin
 
 
Besonderer Dank an: Daphne Aidoni, Alexandra Bousiou, Sebastian Drews, Barbara Ehnes, Martha Foka, Dimitris Kalakidis, Marilena Katranidou, Eleni Kolovou, Arianna Kontopanou, Dimitris Lianos, Aimilia Panagiotaki, Victoria Panagiotaki, Jean Peters, Ilias Pantazis, Michalis Papantonopoulos, Natasha Tsintikidi, Mary Voyatzaki, Zoi Wetzel
 
Produziert von Onassis Cultural Centre und Rimini Apparat | Koproduziert von The Cultural Schoolbag Norway / DKS Asker (Asker municipality) und dem internationalen figuren.theater.festival Nürnberg.
 
"Bubble Jam" nutzt Technik, Software und Elemente, die im Rahmen des Projekts „Träumende Kollektive. Tastende Schafe (Staat 3)“ entwickelt wurden. 
 
Bubble Jam Berlin
Am Grips Theater mit (alternierend): Jens Mondalski, Nina Reithmeier, René Schubert
Dramaturgie: Ute Volknant
Theaterpädagogik: Anna-Sophia Fritsche
Produktionsleitung: Anna Machmer
Technische Leitung: Jerry Geiger
Mitarbeit Herstellung Bodentuch: Carolin Jehn, Josefine Ketelsen, Henri Kruse, Afra Nobahar, Marius Zoschke
 
Für die Berliner Fassung außerdem in Koproduktion mit dem GRIPS Theater