100% Brooklyn

Von Haug / Kaegi / Wetzel

Für statistische Zwecke werden Menschen regelmäßig in Kuchenkeile, Balken und Kurven umgerechnet - die dann für politische Argumente oder wirtschaftliche Kosten-Nutzen-Strategien verwendet werden. Was wäre, wenn diese Statistiken Gesichter bekämen? Was wäre, wenn die 2,6 Millionen Einwohner, die Brooklyns Bevölkerung ausmachen, mit 100 Personen auf der Bühne vertreten wären?

Ihre Sicht auf Brooklyn kann sehr unterschiedlich sein, je nachdem, in welcher Nachbarschaft Sie leben, wie viel Geld Sie verdienen und welche Religion Sie haben. Die Stadt in einer Stadt bedeutet für verschiedene Menschen radikal unterschiedliche Dinge, weil sie sie so erleben - Glauben, Politik, Sorgen sind oft das Ergebnis von isolierten Erfahrungen der Menschen. 

Jeder weiß, dass es andere gibt, die sich radikal von sich selbst unterscheiden – das läßt sich in Statistiken nachlesen. Aber was passiert, wenn diese "Statistiken" zusammen eine Bühne teilen? Was passiert, wenn diese heißen Eisen live von 100 echte Vertreter der Stadt verhandelt werden? Auf welcher Seite des Tortendiagramms würden Sie gehen? Wer wird Abseits stehen? Wer wird in die Mehrheit bilden?

Einhundert Brooklyniten betreten die Bühne. Zusammen spiegeln sie die Zusammensetzung der Stadt wider, jeder einzelne ausgewählt, weil sie die Demographie von 1% des Stadtteils widerspiegeln.

Verteilt über den gesamten Stadtbezirk, wird 100% Brooklyn mit der Besetzung eines Protagonisten beginnen, der innerhalb von 24 Stunden einen weiteren Teilnehmer rekrutieren muss, der dann einen weiteren ins Spiel bringt usw. - alles nach bestimmten Kriterien wie Alter, Geschlecht, Haushaltstyp, ethnische Zugehörigkeit und Wohnort, die die demographische Zusammensetzung des größten und am schnellsten wachsenden Stadtbezirks von New York City widerspiegeln.

Konzept: Helgard Haug, Stefan Kaegi, Daniel Wetzel 
Regie: Helgard Haug, Stefan Kaegi
Mit: 100% Brooklynites
Bühne: Mascha Mazur / Marc Jungreithmeier 
Light design / Video: Bodo Gottschalk
Sound design: Niki Neecke
Live Band: Super Yamba

Production management: Maitén Arns